Abfallwirtschaft

Downloads in pdf:

Abfall-Trenn-ABC

Abfuhrtermine 2017 (Änderungen vorbehalten)

Gebühren 2017

Informationsblätter zum Thema "Abfall"

 

ASZ-Servicekarte in der Kleinregion Hengist

 

ASZ ServicekarteDie Haushalte erhalten eine ASZ-Service-Card für die Anlieferung und Abrechnung von Sperrmüll und Problemstoffen beim Altstoffsammelzentrum (ASZ).

Gleichzeitig berechtigt die ASZ-Service-Card zur Entsorgung bei den ASZ in Lang, Lebring und Wildon.




Bei Verlust der ASZ Karte wird bei Neuausstellung ein Unkostenbeitrag von € 5,-- verrechnet.


ASZ Hengsberg
Matzelsdorf 46 (Schönberg Richtung Dexenberg, bei der Kläranlage)
Tel. 03185 / 22 03 (Gemeindeamt)
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.hengsberg.at


Sommerzeit: Jeden 3. Freitag im Monat von 10:00 - 11:30 und 13:00 - 16:00 Uhr

Winterzeit: Jeden 3. Freitag im Monat von 13:00 - 16:00 Uhr

 

ASZ Lang
Lang 1a (nach der Pfarrkirche vor der Langer Brücke Richtung Göttling)
Tel: 03182 - 7108 (Gemeindeamt)
Web: www.lang.gv.at

ASZ Lebring
Philipsstraße 54 (Gewerbegebiet Lebring Nähe Getränke Graupp)
Tel: 03182 / 24 71 0 (Gemeindeamt)
Web: www.lebring-st-margarethen.at

ASZ Wildon
Stocking 57b
Tel. 03182  3227 (Gemeindeamt)
Web: www.wildon.gv.at (Bürgerservice - Müllabfuhr)

 

Altkleidersammlung

Geben Sie Ihre Altkleider in transparente Säcke verpackt in den vorgesehenen Altkleidercontainer beim Rüsthaus Schönberg oder bei der Übernahme im ASZ ab. Durch den Sack bleiben die Kleider trocken und sauber und können so weiterverwendet werden. Bitte binden Sie die Säcke zu!

Ja! Das gehört in den Sack:
Saubere, tragbare Kleidung
Unbeschädigte Taschen und Gürtel
Tisch- und Bettwäsche
Vorhänge
Tragbare Schuhe (paarweise gebündelt)


Nein!
Schi- oder Eislaufschuhe, Skater, Gummistiefel
Schneidereiabfälle
Verschmutzte, kaputte und nasse Textilien
Putzlappen
Bitte entsorgen Sie diese Abfälle mit dem Restmüll oder über die Sperrmüllsammlung!

Was passiert mit Ihren Altkleidern?
Altkleider und Schuhe werden an Sortierbetriebe geliefert und in bis zu 70 verschiedene Fraktionen sortiert (nach Farbe, Größe, Damen-, Herren-, Kinderkleidung, Winter- und Sommerware etc.). Die Top-Qualität wird in inländischen Second-Hand-Läden verkauft, Ware guter und mittlerer Qualität geht nach Osteuropa und in den außereuropäischen Raum.

Danke für Ihren Beitrag zur getrennten Sammlung!
Transparente Säcke sind kostenlos im Gemeindeamt erhältlich!

Ihre Altkleider werden von der Institution „Carla“ Caritas abgeholt.

 

Altpapiersammlung

Sammlung von Altpapier mit Seitenlader-LKW

Information als pdf-Download

Bioabfall

In der letzten Zeit häufen sich beim Biomüll die Fehlwürfe! Vor allem Plastiksackerln, Dosen und sonstige Fremdstoffe werden gedankenlos in die Biotonne geworfen. Diese Abfälle verursachen bei der Verarbeitung des Biomülls zu Kompost erhebliche Schwierigkeiten, die letztliche eine Verteuerung der Entsorgung bewirken!

Achtung: Biotonne bleibt stehen, wenn grobe Fehlwürfe vorhanden sind!

Infoblatt als pdf-Download

Jahresgebühr (ab 01.01.2017) für einen 120 l Behälter beträgt € 126,--. Die kompostierbaren Einlegesäcke für die Bioabfall-Tonnen können im Gemeindeamt abgeholt werden.

 

Christbaumentsorgung

Zur Christbaumentsorgung bringen Sie die Christbäume bitte ohne Lametta usw. am Tag der Altstoffübernahme in das Altstoffsammelzentrum der Gemeinde Hengsberg. Die Christbäume bitte nicht über den Restmüll oder  die Biotonne entsorgen!

 

Elektrogeräte entsorgen - einfach und umweltgerecht

Wohin mit Handy, Kühlschrank und co?

Elektro-Ade zeigt wie's geht und wo Sie Ihre nächstgelegene Sammelstelle finden!

 

Gelbe Säcke

Die Gelben Säcke sind nur für Haushalte vorgesehen. Gewerbebetriebe können Gelbe Tonnen bei der Firma Öko & More Dienstleistungs GmbH unter der Tel. 03455/6011 bestellen.

 

Getränkeflaschen

Wenn Gelbe Säcke zu knapp werden, so liegt die Ursache meist an den Getränkeflaschen! Getränkeflaschen - extra gesammelt- können Sie auch im ASZ kostenlos abgeben!

Nespresso – Kaffeekapseln

In den Altstoffsammelzentren Hengsberg, Lang, Lebring, Weitendorf und Wildon werden alle Arten von Kaffeekapseln und gebrauchte Teekapseln der Marke "Special.T" kostenlos übernommen und einer stofflichen Wiederverwertung zugeführt. Gesammelt werden Nespresso-Kaffeekapseln aus reinem Aluminium, ein wertvoller Rohstoff, der zu 100 % beliebig oft wiederverwertet werden kann.

Sammelfraktionsbeschreibung als pfd-Download

 

Restmüll

Die Entsorgungsgebühr wird gestaffelt nach Anzahl der Personen im Haushalt verrechnet und beinhaltet eine bestimmte Anzahl an Entleerungen:

1 Bewohner = 4 Entleerungen pro Jahr (80 l-Behälter)
2 Bewohner = 5 Entleerungen pro Jahr (120 l-Behälter)
3 Bewohner = 8 Entleerungen pro Jahr (120 l-Behälter)
4 Bewohner = 10 Entleerungen pro Jahr (120 l-Behälter)
5 Bewohner = 12 Entleerungen pro Jahr (120 l-Behälter)
6 Bewohner = 7 Entleerungen pro Jahr (240 l-Behälter)
7 Bewohner = 9 Entleerungen pro Jahr (240 l-Behälter)
8 Bewohner = 10 Entleerungen pro Jahr (240 l-Behälter)
9 Bewohner = 11 Entleerungen pro Jahr (240 l-Behälter)
10 Bewohner = 12 Entleerungen pro Jahr (240 l-Behälter)

Wenn Sie Ihren Behälter öfter entleeren lassen, so kostet eine zusätzliche Entleerung € 5,-- für den 80l Behälter, € 6,-- für den 120 l Behälter bzw. € 12,-- für den 240 l Behälter und wird zu Beginn des darauffolgenden Jahres verrechnet.

Auch eine Überfüllung des Behälters (Deckel muss schließen) führt zu einer Nachverrechnung!

 

Sperrmüllverwiegung 


Der Sperrmüll wird bei der Übernahme gewogen und mit

Euro 20,-  je 100 kg verrechnet.


Tipp: Durch Zerlegen diverser Geräte können Sie teilweise kostenfreie Teile wie Holz, Eisen etc. herauslösen und damit die Sperrmüllmenge wesentlich verringern und so unnötige Kosten sparen!

Steiermark Flasche, Flaschenrückgabe © A14

Die Firma SPAR Steiermark beteiligt sich am Pilotprojekt "Die ALLWEG Steiermarkflasche - Der Steirische Wein setzt auf Wiederbefüllung!". Dieses vom Referat Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit der Abteilung 14 des Landes Steiermark initiierte und gemeinsam mit 60 steirischen Weinbaubetrieben und dem Lebensmittelhandel umgesetzte Projekt bietet den KonsumentenInnen die Möglichkeit die leeren Steiermarkflaschen zur Wiederbefüllung bequem bei Weinbaubetrieben und Partnerbetrieben zurückzugeben.

 

Unsere Entsorgungspartner

Biomüll = Saubermacher Dienstleistungs AG, Feldkirchen bei Graz - www.saubermacher.at

Gelbe Säcke (LVP) = Öko & More Service- und Dienstleistungs GmbH - www.oeko-more.at

Glas und Metall = Frikus, Zettling - www.frikus.com

Papier = Öko & More Service- und Dienstleistungs GmbH - www.oeko-more.at

Restmüll = Öko & More Service- und Dienstleistungs GmbH - www.oeko-more.at